Das BAYIKO-Team
Die Realisierung erfolgreicher Immobilienprojekte ist stets das Ergebnis eines zielgerichteten Miteinanders verschiedenster Disziplinen.
Günter Schenk

Geschäftsführer Günter Schenk

Als Geschäftsführer des Bayerischen Immobilien Kontors verfügt Günter Schenk über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Dabei blickt der ausgebildete Betriebs- und Immobilienwirt auf erfolgreiche Stationen in den Bereichen Grundstücksakquise, Projektentwicklung, Realisierung und Vertrieb zurück.

Nachdem er viele Jahre die Immobilienabteilung der Sparkasse Fürth leitete, führte seine Karriere ihn zur P&P Gruppe Bayern und der BPD Immobilienentwicklung GmbH. Seit 2020 ist er der führende Kopf der BAYIKO GmbH. Mit seinem feinen Gespür für Chancen und Werthaltigkeit ist er im Sinne unserer Kunden strategischer Impulsgeber für besonders zukunftsträchtige und wachstumsstarke Projekte mit hohen Renditeerwartungen.

Es gibt kaum etwas Schöneres, als das große Vertrauen unserer Kunden mit gemeinsamem Erfolg zu belohnen.

Unser Erfolg fußt auf einem perfekt eingespielten Team, welches mit weitreichendem Fachwissen und großer Erfahrung als harmonisches Ganzes agiert. Alleine auf der Ebene unserer Geschäfts- und Abteilungsleitung verfügt das vierköpfige Team zusammen über nahezu 60 Jahre Erfahrung mit Immobilienprojekten in der Metropolregion Nürnberg. Sie stehen mit ihren Namen für Verlässlichkeit und Kompetenz.

Matthias Loehr

Leitung Planung

Bernd Horndasch

Bernd Horndasch

Leitung Projektentwicklung

Martin Mosner

Martin Mosner

Technischer Geschäftsführer

Andrea Zapp

Andrea Zapp, Architektin

Mit meiner langjährigen Erfahrung aus zahlreichen großen Bauprojekten bin ich bei BAYIKO für die Architekturplanung in den Leistungsphasen 1 – 5 zuständig. Offiziell heißen diese fünf Phasen Grundlagenermittlung, Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung und Ausführungsplanung. Dabei habe ich mich auf die Genehmigungs-, Ausführungs- und Detailplanung der Bautechnik spezialisiert.

Schön ist, dass ich viel Kontakt und einen konstruktiven Austausch mit den Fachplanern der Bereiche Statik, TGA-Elektrik und Sanitär, Brandschutz, Schallschutz und Bauphysik habe. Die Abstimmung mit kompetenten Fachplanern macht wirklich besonders viel Spaß und nimmt einen Großteil meiner Arbeitszeit ein. Daneben besteht mein Arbeitstag natürlich aus Phasen in denen ich viel zeichne und Grundrisse erarbeite. 

So oder so – es ist mein Traumjob und ich kann mir kaum etwas anderes vorstellen.

Als Südamerikanerin finde ich es grundsätzlich erstmal toll, in einer der schönsten Regionen Deutschlands arbeiten zu dürfen.

Ich bin vor fast 10 Jahren im Rahmen eines Stipendiums zum ersten Mal nach Deutschland gekommen. Danach war klar, dass ich hier leben und arbeiten möchte. BAYIKO ermöglicht es mir nicht nur diesen Traum zu leben, sondern ist für mich viel mehr als ein Arbeitgeber. 

Das gesamte Team ist menschlich und fachlich einfach klasse – wir arbeiten sehr professionell, haben einen sehr großen Zusammenhalt und helfen einander wo immer es geht.

Martin Mosner

Martin Mosner, Technischer Geschäftsführer

Als Technischer Geschäftsführer bin ich für die Sicherstellung und Umsetzung technischer, terminlicher sowie finanzieller Vorgaben unserer Bauprojekte verantwortlich. Dazu arbeite ich bei BAYIKO mit meinem Team – bestehend aus 9 Bauleitern und Projektsteuerern.

Darüber hinaus fungiere ich als Schnittstelle und Bindeglied zwischen verschiedenen Unternehmensabteilungen, wie der Projektplanung, dem Vertrieb oder auch der Buchhaltung im Bereich kalkulatorischer Aspekte. 

Im Bereich der Personalplanung obliegt mir zudem die Einteilung meines Teams entsprechend der individuellen Erfahrungen und Fähigkeiten auf die anstehenden Projekte. 

Mein Arbeitsalltag ist sehr interessant und vielfältig herausfordernd. Besonders viel Freude macht mir große Verantwortung für die Umsetzung unserer Projekte zu tragen und dabei das Ergebnis unserer Teamleistung täglich im Stadtbild wiederfinden zu können.

Für mich war ein Stück Flexibilität und Freiheit bei der zeitlichen Ausgestaltung meiner beruflichen Tätigkeit stets wichtig. 

BAYIKO gab mir von Anfang an die Möglichkeit, meine Arbeitszeit so flexibel zu gestalten, wie es meine Termine zulassen. Dadurch sind private Themen wie Familie oder Sport nicht in den Hintergrund gerutscht, sondern Teil meines Tagesablaufes geblieben. Das ist großartig. Dieses entgegengebrachte Vertrauen ist wirklich nicht selbstverständlich, dafür aber besonders motivierend.

Balin Mohamad

Balin Mohamad, Projektleiter

Aktuell bin ich als Projektleiter für insgesamt vier große Bauvorhaben eingesetzt und pendele dazu zwischen Büro und Baustellen. Da sich die Projekte in unterschiedlichen Bauphasen befinden, ist mein Job extrem vielseitig. In der frühen Phase begleite ich die Ausführungsplanung, erstelle Kalkulationen und kümmere mich um die Ausschreibung und Vergabe sämtlicher Ausbaugewerke. Später überwache und steuere ich deren Ausführung vor Ort. 

In täglichen Absprachen mit den Planern, Handwerkern und unserer eigenen Bauleitung gewährleiste ich den reibungslosen Ablauf – von der Planung bis zur Bauabnahme. Auch wenn mein Job an manchen Tagen wirklich nervenaufreibend ist, die Arbeit im BAYIKO-Team macht großen Spaß und wird niemals langweilig.

Ich fühle mich einfach unglaublich wohl bei BAYIKO. Jedes Bauvorhaben hat seine Besonderheiten, was mein Know-how nachhaltig erweitert. Im Unternehmen genieße ich wirklich große Entscheidungsfreiheiten und schätze die flachen Hierarchien und damit verbundene kurze, schnelle Abstimmungswege. Das sorgt für eine große Dynamik und eine hohe Geschwindigkeit bei der Projektumsetzung.

Rudolf Denzler

Rudolf Denzler, Oberbauleiter

Ich betreue die Bauphasen unserer Projekte direkt vor Ort und pendele zwischen Büro und unseren verschiedenen Baustellen. Dabei koordiniere und kontrolliere ich sämtliche Arbeitsabläufe der ausführenden Unternehmen und stelle sicher, dass alle Bauzeitenpläne eingehalten werden.

Tatsächlich ist es ein sehr angenehmes, strukturiertes Arbeiten – auf der Basis exakt definierter Zeitpläne, die stets ausreichend Pufferzeiten enthalten. Unsere Bauzeitenpläne sind immer realistisch, so dass wir zwar zügig und zielgerichtet arbeiten, aber niemals unter großem Druck agieren. Das erhöht die Qualität der Ausführung und macht einfach großen Spaß.